SSE Hackathon an der Universität Hildesheim

Freitag, 20. April 2018 um 11:11 Uhr

Die Arbeitsgruppe SSE und die Fachschaft Informatik richten zusammen vom 27.04.2018 bis 28.04.2018 den ersten SSE Hackathon an der Universität Hildesheim aus.

Der Begriff Hackathon setzt sich aus den Wörtern „Hack“ und „Marathon“ zusammen. In der gleichnamige Veranstaltung geht es somit darum Software möglichst effektiv (entsprechend eines Hacks) über einen längeren, durchgehenden Zeitraum (ähnlich der Marathon-Strecke) zu entwickeln. Am Ende der Veranstaltung werden dann die Ergebnisse des „Hacking Marathons“ vorgestellt und von einer Jury bewertet.

Die Arbeitsgruppe SSE und die Fachschaft Informatik richten dieses Jahr gemeinsam einen solchen Hackathon an der Universität Hildesheim aus. Vom 27.04.2018 ab 16 Uhr bis zum 28.04.2018 um 13 Uhr sollen im Raum A09 am Samelsonplatz kleine Teams ihre Ideen und Visionen zum Thema „Alltagshelfer mit Gamification Hintergrund“ umsetzen. Natürlich können aber auch ferne Themen wie „Minigames“ oder auch vollständig andere Vision realisiert werden. Als Fachjury werden Mitarbeiter der Arbeitsgruppe SSE die entstehenden Programme am Ende der Veranstaltung beurteilen.

Die Anmeldung zum Hackathon läuft noch bis einschließlich 20.04.2018.

Weitere Informationen finden Sie hier.


SSE

Logo SSE


Prof. Dr. Klaus Schmid
Institut für Informatik
AG Software Systems Engineering
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim

Besucheradresse:
Institut für Informatik
Samelsonplatz 1
31141 Hildesheim

Sekretariat: Raum C212 Spl
Telefon +49 5121 883-40330

Institut für Informatik

Ansicht des Instituts

Besucheradresse:
Stiftung Universität Hildesheim
Institut für Informatik
Samelsonplatz 1
31141 Hildesheim

in Google Maps